Höhenrausch 2017

Am Freitag den 01.09.2017 fand die Roverbezirksaktion „Höhenrausch“ statt, an der auch die Roverstufe aus Söflingen teilgenommen hat.

Nachdem alles Gepäck und Verpflegung verstaut war, ging es gegen 17 Uhr los nach Rinnen. Von dort aus begann der Aufstieg zur „Reuttener Hütte“. Diese war eine Selbstversorgerhütte, das hieß also, dass die gesamte Verpflegung selbst mit hochgenommen werden musste. Nach 2 ½ Stunden kamen wir endlich an und waren somit auf 1740m Höhe. Ziemlich geschafft, ging es dann auch recht früh … Artikel weiterlesen

Winterlager 2017

Super Wetter und rege Teilnahme beim diesjährigen Winterlager.

Wie jedes Jahr nahmen unsere Pfadfinder und Rover an dem allseits beliebten Winterlager teil. Die Vorfreude war bereits groß, als sich am Mittwoch alle zum Packen trafen. Richtig los ging es dann aber erst am Freitagmittag, als man mit den Autos am Pfadihaus aufbrach.

Nach einer relativ kurzen Fahrt, kamen wir am schön gelegen Zeltplatz Rötenbach an. Wir machten uns gleich an den Aufbau unserer 3 Jurten, die genug Platz für unsere … Artikel weiterlesen

Rover unterstützen Ulmer Tierheim bei Umbau

Das Ulmer Tierheim erneuert aktuell sein Außengelände, Rover helfen tatkräftig bei der Arbeit.

Es war kurz vor Weihnachten, als die Rover der DPSG Ulm-Söflingen die Anfrage erhielten, das Ulmer Tierheim beim Abbau der Außengehege zu unterstützen und gleichzeitig ihre Gruppenkasse etwas aufzubessern. Daher machte sich am Samstag, den 17. Dezember eine motivierte Gruppe von 13 Personen auf zum Ulmer Tierheim. Dort gab es einiges zu tun. Zum Beispiel galt es mehrere Hundehütten und Zäune abzubauen, sowie zwei Bäume zu fällen. … Artikel weiterlesen

Die Hangrover auf großer Deutschland-Tour

Die Rover-Runde „Hangrover“ des Stammes DPSG Ulm-Söflingen hat erlebnisreiche Tage hinter sich. Um zum bundesweiten Treffen der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG) „rover.DE 2013“ nach Nürnberg zu gelangen, wurden die 10 Jugendlichen auf eine Schnitzeljagd quer durch Deutschland geschickt. Nach dem Start am Ulmer Bahnhof waren die Rover 4 Tage in den Nahverkehrszügen der Deutschen Bahn unterwegs. Während der Reise mussten sie Aufgaben lösen, die bis zum Start geheim waren. Dazu machten die Jugendlichen unter anderem in Frankfurt und Artikel weiterlesen